Schild "WLAN gratis"

Bochum soll freies WLAN bekommen

Bochum soll freies WLAN und damit freien Internetzugange bekommen. Und das in der Fläche, aber halt auch in Bussen etc. Ein Konzept hierzu hat der Rat dazu am Donnerstagabend von der BO-Marketing GmbH eingefordert. Die BO-Marketing hatte auf dem letztjährigen Weihnachtsmarkt Erfahrungen damit gesammelt.

Für Meinungsfreiheit, Glaubensfreiheit und Pressefreiheit weltweit

Für Meinungsfreiheit, Glaubensfreiheit und Pressefreiheit weltweit

Der Terroranschlag auf das französische Satire-Magazin Charlie Hebdo, weitere Anschläge und im Nachgang auch das Verbot aller Versammlungen in Dresden aufgrund der Gefahr von Anschläge, haben unter Migranten, Migrantenvertretern und Bochumer Politiker viele Diskussionen ausgelöst. So hatte sich das CDU-Forum Integration mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Alexandre Ndjeng Biyouha entschlossen zusammen mit dem Arbeitskreis Integration der CDU zu einem Zeichen auf den Rathausvorplatz zu laden.

Ansprüche verfallen, wenn sie zum Jahresende nicht angemeldet werden.

An Silvester noch Euros retten

Mit dem neuen Jahr laufen auch viele Fristen ab. Wer bis dahin seine Ansprüche nicht angemeldet hat, der geht leer aus oder muss im besten Fall länger auf sein Geld warten. Hier zwei Tipps, was an Silvester noch erledigt werden kann.