Verkaufsoffener Sonntag in Bochum 2015: 9-mal

Trubel an verkaufsoffenem Sonntag zur Gertrudiskirmes, Wattenscheid

In der Ratssitzung am 13. November 2014 hat der Rat der Stadt Bochum die verkaufsoffenen Samstage im Stadtgebiet für das kommende Jahr beschlossen. Nach der Kommunalwahl schien es mir nach personellen Veränderungen im Rat jetzt eine größere Mehrheit für die verkaufsoffenen Sonntage zu geben. Umstritten ist die Entscheidung noch immer und die Fraktionen geben die Entscheidung ihren Mitgliedern frei. Auch auf Diskussionen vorab in den Ausschüssen wird verzichtet. Die Argumente haben sich auch nicht geändert und sind ausgetauscht.

Trubel an verkaufsoffenem Sonntag zur Gertrudiskirmes, Wattenscheid
Trubel an verkaufsoffenem Sonntag zur Gertrudiskirmes, Wattenscheid

Verkaufsoffener Sonntag: Daten und OrteVerwaltungsdrucksache Nr. 20141513 weist folgende Sonntag aus:

Wattenscheid: 15.03. Gertrudiskirmes, 20.09. Weinfest, 29.11. Weihnachtsmarkt

Harpen: 03.05. Frühlingsfest, 20.09. Harpen geht neue Wege, 13.12. Weihnachtsmarkt

Hofstede: 03.05. Frühlingsfest mit dem Kleingartenverein Riemke, 06.09. Grubenlampenfest, 29.11. Weihnachtsmarkt

Linden: 10.05. Lindener Frühling und Kirmes, 06.09. Lindener Meile, 08.11. Linden steck die Lichter an

Langendreer: 14.06. Stühle raus

Laer: 6.9. Familienfest

Bochum ganz, aber ohne Wattenscheid, Hofstede und Harpen: 10.05. Auto- und Oldtimerausstellung, 08.11. Kuhhirtenfest

Bochum ganz, aber ohne Wattenscheid, Hofstede und Linden: 13.12. Weihnachtsmarkt

Über Dirk Schmidt 828 Artikel
Regional- und Kommunalpolitiker mit den Arbeitsbereichen Mobilität, Infrastruktur und Umwelt. U. a. Vertreter der Stadt Bochum beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und im Verwaltungsrat der VRR AöR. Aktiver Jäger und Politikwissenschaftler. Wohnhaft in Wattenscheid-Westenfeld, Vorsitzender der CDU Wattenscheid. Jahrgang 1974.

1 Trackback / Pingback

  1. Gertrudiskirmes startet - Schmidt's Katze

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*