Wendlands Internet-Imbiss ist finanziert

Das Projekt seiner Internetsendung „Internet-Imbiss“ hat Wolfgang Wendland finanziert. Die 9.999. € hatte er zwei Tage vor Ende des Crowdfundings auf startnext.de zusammen. Jetzt sind es knapp 12.000 €. In seinem Blog sagt ‚Wölfi‘ Danke. Ich sage: Glückwunsch! Viel Erfolg. Ich werde mir das Resultat ansehen. Und das ganz nah. Denn ich habe so ein […]

Weiterlesen Wendlands Internet-Imbiss ist finanziert
Januar 15, 2017

Schlagwörter: , ,

Ruhr-Uni Bochum in Endrunde für ein Internet-Institut

Die Ruhr-Universität hat es in die zweite Runde des Wettbewerbs um ein Deutsches Internet-Institut geschafft. Ihre Konzept, das auch auf das bereits vorhandene Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit (siehe Bild) zurückgreifen kann, hat soweit überzeugt, dass es in einer zweiten Runde mit 4 weiteren Konkurrenten jetzt weiter qualifiziert werden wird. Doch was soll so ein Internet-Institut leisten?

Weiterlesen Ruhr-Uni Bochum in Endrunde für ein Internet-Institut

Bochum soll freies WLAN bekommen

Bochum soll freies WLAN und damit freien Internetzugange bekommen. Und das in der Fläche, aber halt auch in Bussen etc. Ein Konzept hierzu hat der Rat dazu am Donnerstagabend von der BO-Marketing GmbH eingefordert. Die BO-Marketing hatte auf dem letztjährigen Weihnachtsmarkt Erfahrungen damit gesammelt.

Weiterlesen Bochum soll freies WLAN bekommen
Januar 22, 2015

Schlagwörter: , , ,

Netzpolitischer Konflikt der CDU am Beispiel ACTA

Zweifarbig zerissenes Guy Fawkes Maske auf Zeitungspapier

Das EU-Parlament hat diese Woche das ACTA-Abkommen endgültig abgelehnt. Das ist gut so. ACTA war inzwischen zu Symbol geworden für Überwachung der Bürger und der einseitigen Stärkung der Rechte der Verwerter zu Lasten der Urheber und Nutzer. Ob das in dem Umfang gerechtfertigt ist, sei dahin gestellt. Als Symbol ist die Wahrnehmung des ACTA-Abkommens einseitig […]

Weiterlesen Netzpolitischer Konflikt der CDU am Beispiel ACTA
Juli 6, 2012

Schlagwörter: , , , , 2 Comments

Abgeordnetenwatch entpuppt sich als Registerhai

„Buchen Sie noch heute und sichern Sie sich den Frühbucherrabatt!“ fordert mich heute Abgeordnetenwatch auf, das selbst ernannte Portal, das angeblich nicht erreichbare Politiker erreichbar machen will. Abgeordnetenwatch? Das ist ist dieses sich quasi-staatlich gebärdende Register von Abgeordneten und solchen, die es werden wollen. Da ich gerade für die CDU im Landtagswahlkreis 109 kandidiere, soll […]

Weiterlesen Abgeordnetenwatch entpuppt sich als Registerhai
April 19, 2012

Schlagwörter: , , , , 8 Comments

BOAH: CDU und SPD in Bochum für Novellierung des Urheberrechts

BOAH von cydonna / photocase.com

Boah, dachte ich mir, dass ist ja mal ein Zusammentreffen politischer Beschlüsse. So Kreisparteitag der CDU und Unterbezirksparteitag der SPD in Bochum befassen sich außer bei der Aufstellung kommunalpolitischer Programme eher am Rande mit Anträgen aus den eigenen Reihen zu diversen Themen befassen. Dann scheint es mir weniger seltener in diesen Fällen, dass es um […]

Weiterlesen BOAH: CDU und SPD in Bochum für Novellierung des Urheberrechts
März 14, 2012

Schlagwörter: , , , , , One Comment

Fair-Use im Urheberrecht: Die Rechte der Werknutzer berücksichtigen

Windmühle

Als eine Antwort auf den polemisierenden Gastbeitrag von Ansgar Heveling MdB (CDU) im Handelsblatt erschien dieser Artikel auf www.ruhrbarone.de mit unter dem Titel „Kritik an Heveling aus der CDU: Fair-Use statt Netzsperren!„. „Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion steht auch im digitalen Zeitalter für einen starken Schutz des geistigen Eigentums. Das deutsche Urheberrecht ist ein Eckpfeiler des Rechtsstaates und […]

Weiterlesen Fair-Use im Urheberrecht: Die Rechte der Werknutzer berücksichtigen

StudiVZ ab sofort ohne mich

Heute um 17.49 Uhr war es endlich soweit: Nachdem ich noch ein paar von mir angelegte Gruppen gelöscht hatte, habe ich meinen Zugang – neudeutsch: account – für StudiVZ gelöscht. Ursprünglich war ich mal von MeinVZ zu StudiVZ umgezogen, da ich mit dem Konzept der verknüpften Plattformen nicht klar kam, denn die meisten meiner Bekannten […]

Weiterlesen StudiVZ ab sofort ohne mich
August 9, 2010

Schlagwörter: ,

Politik und Lernen – Folge: Das Internet

Am Mittwoch wurde ich hochgeschreckt durch einen Anruf, der mich auf Äußerungen des neuen Generalsekretärs Andreas Krautscheid MdL in der Presse hinwies, z. B. hier.  Und das roch auch wieder gleich nach Generalverdacht gegen Blogger, Journalisten und vielleicht sogar alle Internetnutzer. Darunter auch einige, die ich zum Teil kenne. Okay, ich übertreibe. Aber mit dieser […]

Weiterlesen Politik und Lernen – Folge: Das Internet
März 4, 2010

Schlagwörter: , , 8 Comments

CDU-Experimente mit dem Internet

„Keine Experimente“- dieser uralte Wahlkampfslogan aus einer Zeit deutlich vor meiner Geburt fällt mir manchmal ein, wenn ich an den Umgang „der CDU“ mit dem Internet denke. Meine Probleme rühren meist daher, dass a) das Internet zu wenig durch die Funktionäre rezipiert wird, was auch etwas an der Altersstruktur als Volkspartei liegen mag. Dabei sollen […]

Weiterlesen CDU-Experimente mit dem Internet