Fragen zur Kulturpolitik in Nordrhein-Westfalen

Abschlussdiskussion auf der 1. Kulturkonferenz der Metropole Ruhr

Von der Kulturpolitischen Gesellschaft in Nordrhein-Westfalen habe ich noch nie gehört gehabt – bis sie mich angeschrieben hat. Vielleicht kann ich mich an die KuPoGe auch einfach nicht erinnern. Dann bekommt sie jetzt etwas Aufmerksamkeit durch den Fragebogen, den sie mir geschickt hat. Der Link dahin hilft beim Google-Ranking. Nunja, die Kulturpolitik ist diesmal relevant […]

Weiterlesen Fragen zur Kulturpolitik in Nordrhein-Westfalen
April 30, 2017

Schlagwörter: , ,

Hundertwasser Lebenslinien, Osthaus-Museum

Dem östereichischen Spiralform-Künstler und Gegner der geraden Line Friedrich Hundertwasser (1928-2000) widmet das Osthaus-Museum in Hagen die Ausstellung “Hindertwasser Lebenslinien” (1.2.-10.5.2015). Dabei werden nicht nur didaktisch erläuterte Werkgruppen an die Wände der Ausstellungsräume gehängt, sondern auch Objekte wie Tapisserien ausgestellt. Dazu kommen mehrere Vitrinen mit Architekturmodellen.

[…]

Es ist mir bisher schwer gefallen, den Künstler Hundertwasser zu fassen – trotz oder gerade wegen eines touristischen Besuchs am Hundertwasser-Haus in Wien. Die Hagener Ausstellung vermittelt ein Verständnis für den Zugang zu seinem Werk, seiner Naturverbundenheit und Ablehnung des Technischen. – “Die Waagerechte gehört der Natur, die Senkrechte dem Menschen.”

Weiterlesen Hundertwasser Lebenslinien, Osthaus-Museum

RuhrGames meet You. Dortmund 28.-30.11.2014

Die RuhrGames sollen ab 2015 die Nachfolgeveranstaltung für die seit Jahren nicht mehr stattfindende Ruhrolympiade des Regionalverbands Ruhr (RVR) werden. Die Veranstaltung für Jugendliche soll olympische Sportarten mit Trendsportarten verbinden, bereichert um ein kulturelles Programm und mit industriekulturellem Ambiente. Alles klar? Das ist sicher voll gepackt, wird aber verspricht gut zu werden. RuhrGames 2015: Jugendsportevent […]

Weiterlesen RuhrGames meet You. Dortmund 28.-30.11.2014
Oktober 9, 2014

Schlagwörter: , , , , , ,

3. Kulturkonferenz Ruhr – Intentional zum Klimawandel

Kopf der Einladung zur 3. Kulturkonferenz Ruhr

Am Dienstag fand in der Stadthalle in Hagen die 3. Kulturkonferenz Ruhr statt. Sie hat mir besser gefallen als ihre beiden Vorgänger. Ich denke, dass liegt daran, dass die Konferenz intentional für ein Ziel des Veranstalters Regionalverband Ruhr (RVR) erfolgt. Das Thema „Kultur und Klimawandel“ erfolgt in einer Auftaktwoche des RVR zum Klimawandel vom 27.09. […]

Weiterlesen 3. Kulturkonferenz Ruhr – Intentional zum Klimawandel

Rot oder Weiß? Urbane Wein-Kultur an der Ruhr emanzipiert sich

Vom 21. bis 25. Mai 2014 findet in der Rotunde im Bochumer Bermudadreieck das Weinfestival „Weine vor Glück“ statt. Gegenüber dem Vorjahr haben sich Zeitraum des Festivals und die Zahl der teilnehmenden Winzer auf 40 verdoppelt. In 2013 hieß das Festival von Oliver Soppala noch Vinolucion, aber markenrechtliche Schwierigkeiten führten zu Änderung. Eine Google-Suche unter […]

Weiterlesen Rot oder Weiß? Urbane Wein-Kultur an der Ruhr emanzipiert sich
Mai 10, 2014

Schlagwörter: , , , ,

Extraschicht: Beschränken Sie sich auf eine Stadt

Dieser Text stammt von Hedda Monstadt, die sich intensiv mit der Industriekultur befasst hat. Und Kontinutität einer Berichterstattung zur Extraschicht erscheint der Beitrag jetzt hier. Auch die 13. Extraschicht war, trotz der für den gemeinen Abergläubischen unheilverkündenden Zahl, wieder ein voller Erfolg. In der Nacht der Industriekultur, die dieses Jahr am 6. Juli stattfand, wurde […]

Weiterlesen Extraschicht: Beschränken Sie sich auf eine Stadt

Urbane Künste Ruhr: PULSE PARK im Westpark Bochum

Noch bis zum 16. September 2012 pulsiert es im Westpark, direkt hinter der Jahrhunderthalle in Bochum. Von Einbruch der Dunkelheit gegen 21 Uhr bis 1 Uhr ist hier die Lichtinstallation PULSEPARK des aus Mexiko stammenden Künstlers Rafael Lozano-Hemmer aus Montreal, Kanada zu erleben. Der Künstler sieht seine Aufgabe darin, interaktive Kunst in öffentliche Räume zu […]

Weiterlesen Urbane Künste Ruhr: PULSE PARK im Westpark Bochum

Haldensaga mit organisatorischen Schwächen

Samstag 23.07. auf Sonntag 24.07. fand die Veranstaltung Haldensaga im Ruhrgebiet statt. Initiiert von der Ruhr.2010 GmbH sollten etwa 2.000 Personen Nachtwanderungen von Halde zu Halde machen, unterbrochen durch eine Rastpause und ein Stückchen was auch immer an geistiger Erbauung. Insgesamt hatte die Veranstaltung aus meiner Sicht, der ich als Nachtdozent im Nordsternpark teilgenommen habe, […]

Weiterlesen Haldensaga mit organisatorischen Schwächen

Intransparente Geldverteilung der „freien Szene“ im Ruhrgebiet

Bei einer Veranstaltung zur Nachhaltigkeit des Kulturhauptstadtprojektes der Kommunalpolitischen Vereinigung Bochum in der Kunstwerkstatt am Hellweg in Wattenscheid, fiel es mir wieder auf: Die intransparente Verteilung der Gelder der regionalen Kulturförderung des Landes. Dr. Cebulla – quasi Chef der Kunstwerkstatt – berichtete, dass er keinerlei Förderung mehr von irgendwem erhalte. Das Hauptthema war jedoch die […]

Weiterlesen Intransparente Geldverteilung der „freien Szene“ im Ruhrgebiet

Win-Win – Geldverteilung der Ruhr.2010-Nachfolge läuft

„Nach Golde drängt, / Am Golde hängt, / Doch alles. Ach wir Armen.“ Und so ist es auch bei der Verteilung von Geldern für die regionale Kulturarbeit im Anschluss an das Kulturhauptstadtprojektes Ruhr.2010. Der Gedanke war seinerzeit, im Rahmen eines Masterplans Kulturmetropole Ruhr Geld nach 2011 bereitzustellen, damit die Ergebnisse der „Metropolwerdung“ im Kulturbereich nicht […]

Weiterlesen Win-Win – Geldverteilung der Ruhr.2010-Nachfolge läuft

Wie viele Zuschauer hat die Ruhrtriennale?

Jahrhunderthalle mit Turm aus dem Westpark heraus bertrachtet

Wie viele zahlende und nicht zahlende Zuschauer haben eigentlich die einzelnen Programmpunkte der Ruhrtriennale? frage ich, nachdem ich von „Love’s Deep Ocean“ (Alim Quasimov) in der Jahrhunderthalle zurückgekehrt bin. Die Halle 4 war nicht einmal zu einen Viertel besetzt – maximal 100 Zuschauer. Ich gehörte zu den nicht zahlenden Gästen. Okay, ich bin früher gegangen. […]

Weiterlesen Wie viele Zuschauer hat die Ruhrtriennale?
Oktober 3, 2010

Schlagwörter: , , , 2 Comments

Masterplan Kulturmetropole Ruhr schimmelt vor sich hin


Notice: Undefined index: full in /var/www/vhosts/schmidts-katze.info/httpdocs/wp-includes/media.php on line 215

Notice: Undefined index: full in /var/www/vhosts/schmidts-katze.info/httpdocs/wp-includes/media.php on line 216

Notice: Undefined index: full in /var/www/vhosts/schmidts-katze.info/httpdocs/wp-includes/media.php on line 217

Notice: Undefined index: full in /var/www/vhosts/schmidts-katze.info/httpdocs/wp-includes/media.php on line 218

Szene: Eine repäsentative Amtsstube im Ruhrgebiet. Auf dem Schreibtisch eines Hauptgemeindebeamten liegt ein Aktendeckel. In dem Aktendeckel liegt eines der letzten Exemplare eines Masterplans Kulturmetropole Ruhr. Entworfen wurde er einst, um die Nachfolge und Nachhaltiugkeit des Kulturhauptstadtprojektes Ruhr.2010 zu sichern. Es handelte sich um die Idee, die Geldausgabe mit dauerhaftem Nutzen zu rechtfertigen. Die Zeit […]

Weiterlesen Masterplan Kulturmetropole Ruhr schimmelt vor sich hin
September 28, 2010

Schlagwörter: , , , , One Comment